Balladen-Projekte an der Hermann-von-Helmholtz Schule Berlin-Gropiusstadt


veranstaltet durch Theater STRAHL Berlin; Durchläufe: Januar 2014 / Januar 2015 / Januar 2016; Künstlerische Konzeption & Durchführung: Anne & Dominik (mit dem Team von Theater STRAHL); gefördert durch: Kulturagenten für kreative Schulen Berlin 


2016 - Aufbrechen des Bühnenraums mit "Die Vergeltung" von Annette von Droste-Hülshoff 

 

Den Bühnenraum verlassen und den Schulraum bespielen - kurz & knapp die Grundidee des diesjährigen Balladenprojekts an der Hermann-von-Helmholtz-Schule. An mehreren Stationen, verteilt im gesamten Schulraum, haben fast 100 Schülerinnen und Schüler der Schule mit den Themen Schuld, dem Sturm des Lebens und den Kategorien Gut & Böse gearbeitet. 

 

Schultreppen wurden zum "Weg des Guten und Bösen", Flure zum "Sturm des Lebens" und die Aula wurde mit Rettungsbooten für die Zuschauer_innen zum großen Finalort des Stationstheaters. 

 

Mehr Informationen der Schule zu diesem Projekt... 

Rückblick

2015 - Besuch der Schülerinnen und Schüler auf der Bühne des Theater Strahls 

"Die Ballade vom Wasserrad" von Bertolt Brecht (Dominik)

"Belsazar" von Heinrich Heine (Anne) 

Weitere Infos hierzu auf der Website der Hermann-von-Helmholtz-Schule

2014 - Besuch des Theater STRAHLs in der Schule - Vier Balladen / 100 Schülerinnen + Schüler

"John Maynard" von Theodor Fontane (Anne & Dominik) 

"Die Heinzelmännchen" von August Kopisch (Anne & Dominik) 

"Der Blusenkauf" von Otto Reutter (Anne & Dominik) 

"Der Handschuh" von Friedrich Schiller (Anne & Dominik) 

Weitere Infos hierzu auf der "Kulturagenten"-Website...